DER FALL APHRODITE

Der Fall Aphrodite

Einen Tag, nachdem Kriminalhauptkommissar Dieter Fuchs, neuer Leiter des FK1 in Lingen, einen feuchtfröhlichen Einstand mit seinen Kollegen gefeiert hat, wird an einem Altarm der Ems in Meppen eine weibliche Leiche aufgefunden. Ein auffälliges Silberarmband an dem Handgelenk der Toten lenkt das Augenmerk der Detektivin Heide von der Heide auf eine Nordhornerin, die seit zwölf Jahren vermisst wird. Handelt es sich bei der schönen Emsleiche, die der Aphrodite ähnelt, und der unscheinbaren, tot geglaubten Erzieherin Silke Lohsen um ein und dieselbe Person? Wurde das Armband gestohlen? Welche Rolle spielen Silkes Stiefbruder, ihr ehemaliger Verlobter und der Ehemann der Ermordeten?

  • Principal Verlag, 1.Auflage August 2009, Paperback (19x12), 244 Seiten, 10,00€
  • ISBN 978-3-89969-086-6

Signiertes Exemplar bestellen